Fahrer

1143036311[1] Name
Geburtsdatum
Größe
Nationalität
Funktion im Team
Rennerfolge
Beruf
Hobby

Gerd (King of Fire) Habermann
31.10.1961
193 cm
deutsch
Fahrer und Besitzer
German Dragrace Champion 2004-2008
Dragsterfahrer
Kartfahren

Gerd Habermann ist seit 1980 in der Klasse Competition als Fahrer aktiv. Zwischen 1987 bis 1990 fuhr er auch noch ganz nebenbei Motor-Cross, wo er sehr erfolgreich ein Gespann fuhr und 1989 Deutscher Vizemeister wurde.

Allerdings ließ er in dieser Zeit den Dragstersport nicht ruhen und fuhr von 1988 bis 1990 parallel in der Klasse Street-Bike mit. Gerd baute 1986/87 als erster Deutscher (unter mithilfe von Kent Trenneman)einen schnellen Blowensmallblock Dragster, den er damals auch sehr erfolgreich Pilotierte.
Seit 1991 widmet er sich wieder vollkommen der Klasse Competition.

Zu seinen Erfolgen zählen die vierzehnfacher gewonnene HARA-Meisterschaft (1991 bis 1994 und 1996 bis 2006) und die offene Punktemeisterschaften der DRAG, die er 1999 und 2001 gewann.

German Dragrace Champion 2004-2008
Europarekordhalter, mehrfacher Holländischer Meister
Mittlerweile hat er eine Herausforderung gefunden, sein Jetfunnycar Dragon Hunter.

Mit diesem Auto bekamm er von den Amis den Namen „KING OF FIRE“.

Nun hat sich Gerd auch auf ein Bike geschwungen und fasziniert das Publikum mit dem „Hellfir“ Jetbike mit 3500PS!!!

Seit dieser Saison 2009,fährt Gerd auch noch seinen Street-Eliminator BMW selber und eröffnet den Saison Auftakt in Bitburg gleich mit einem 2.Platz!

Witerhin wird er in der Klasse Super-Cometition und in der Klasse SuperProEt an den Start gehen.

 

1143036331[1] Name
Geburtsdatum
Größe
Nationalität
Funktion im Team
Rennerfolge
Beruf
Hobby
Ulrike Golde
12.06.1979
172 cm
deutsch
Fahrerin und Managerin
Deutsche Meisterin Vize Europameisterin V-Rod Dest
Studentin und Dragsterfahrerin
Ihre Hunde

Ulrike Golde ist erst seit Ende der Saison 2003 in der Klasse Super Competition als Fahrerin aktiv. Mittlerweile fähhrt Sie auch aktiv in der Klasse Jetdragster wo Sie momentan die einzige Frau der Welt ist.

Zu ihren Erfolgen zählen unter anderem der 1. Platz in der deutschen HARA-Meisterschaft in der Super Competition Klasse 2004/05. Ihre Hobbies sind nicht nur Kickboxen und Motorradrennen, sondern auch die Unterrichtung des Teamhundes Jacky und Köszi.

Seit 2008 ist Ulrike mit einem Bike in der Klasse V-Rod Destroyer (die von „Bernie´s“ Harley in Wetzlar zur verfügung gestellt wurde)Unterwegs und fur auch gleich Bestzeiten. Sie belegte trotz viel Pech (ein def. Hinterreifen in Luckau und ein frühes aus duch ein Rotlicht im Semifinale in Hockenheim)am Ende den 2.Platz in der Europameisterschaft in der ersten Saison.
Männer zieht euch warm an in der nächsten Saison!!!